Ausstellung der Künstlergruppe SIRIUS

16. Juni 2018 - 14:00

Menschen mit Behinderung machen Kunst. Bilder der Lebenshilfe-Künstlergruppe SIRIUS werden im Saal und im Foyer ausgestellt und können besichtigt werden.

Aus dem Integrationsgedanken heraus nahm vor einigen Jahren die Lebenshilfe Kontakt mit dem Nettetaler Künstlerehepaar Minten auf. Gemeinsam wurde überlegt, wie eine gesellschaftlich verbesserte Integration und Akzeptanz zu erreichen sei. Aus dem Dialog entwickelte sich nach und nach der Gedanke, ein Kunstprojekt für Menschen mit Behinderung durchzuführen. Inzwischen ist für die Bewohner und Klienten der Lebenshilfe das Malen und Gestalten wesentlicher Bestandteil ihres Lebens geworden.

Mit wechselnder Beteiligung der 14 Personen in der Kunstgruppe entstehen Werke aus der Phantasie der Künstler - hochinteressante Welten, die dem Betrachter eine Vielfalt an Interpretationen bieten und zu hohem Zuspruch für die Künstler führen.

Die Ausstellung kann während der Öffnungszeiten der KÖNIGSBURG am Samstag, 16. Juni und am Sonntag, 17. Juni besucht werden.