Großartige Neuigkeiten: Deutsche Stiftung Denkmalschutz plant Förderung des Projekts

Großartige Neuigkeiten: die Deutsche Stiftung Denkmalschutz plant, das Objekt im Jahr 2016 mit einer Fördersumme bis zu 100.000 € zu unterstützen. Ein maßnahmengebundener Fördervertrag soll zeitnah abgeschlossen werden. In diesem Fördervertrag werden die Maßnahmen genau festgelegt, die für die Restaurierung des Saalbaus der KÖNIGSBURG Süchteln mit Hilfe dieser ersten großen Förderung vorgenommen werden sollen. Für den Verein KÖNIGSBURG 2.0 ist diese Unterstützung durch die Deutsche Stiftung Denkmalschutz ein wichtiger Meilenstein, denn nun können denkmalpflegerische Maßnahmen geplant werden, die ohne eine solche finanzielle Unterstützung nicht hätten umgesetzt werden können.

Architekt Martin Breidenbach hat weitere Fördermittel für die Restaurierung des denkmalgeschützten Saalbaus der KÖNIGSBURG beantragt und hofft ebenso wie die Mitglieder des Vereins, dass weitere Unterstützungen durch öffentliche Fördermittelgeber folgen werden.

Auch wenn jetzt die ersten Fördermittel kommen, ist der Verein nach wie vor auf jede bürgerschaftliche Unterstützung angewiesen. Wir freuen uns über jeden Vereinsbeitritt, über aktive und passive Mitglieder, kleine und große Spenden, und natürlich über Besucher unserer Veranstaltungen, die uns signalisieren, dass wir auf dem richtigen Weg sind.

Am Samstag, dem 12.3. haben wir doppelten Grund zur Freude! Wir feiern unseren ersten Vereinsgeburtstag, ein tolles erstes Jahr und die guten Nachrichten von der Deutschen Stiftung Denkmalschutz. Besucher sind herzlich willkommen, der beleuchtete Festssaal kann besichtigt werden, DJ EL BALCON bringt Musik mit, tanzbar und bunt. Der Begrüßungssekt geht auf´s Haus.

Samstag, 12.3. ab 19.30 Uhr Feier des ersten Vereinsgeburtstags