KINO

6. September 2018 - 19:30

Wir zeigen eine Reise-Dokumentation der besonderen Art
Ein Paar zieht im Frühling 2013 aus dem Süden Deutschlands gen Osten los, um dreieinhalb Jahre und fast 100.000 Kilometer später, dann bereits zu Dritt, aus dem Westen wieder nach Hause zurück zu kehren. Ohne zu fliegen und mit einem kleinen Budget in der Tasche erkunden die beiden die Welt, stets von Neugierde und Spontanität begleitet.
Ob per Anhalter durch Tadschikistan, die Mongolei oder China, ob mit dem Frachtschiff über den Pazifik, mit dem VW Bus durch Mittelamerika oder  zu Fuß zurück in die Heimat, stets sind sie mitten drin im Alltag der Menschen, lernen unterschiedlichste Kulturen kennen und streifen in ihrem Reisetempo durch die schönsten Landschaften dieser Welt. Ein Film, mehr als eine Reise-Dokumentation, ein faszinierendes Portrait zweier Menschen, die Völkerverständigung beim Wort nehmen.

Einlass ins VORDERHAUS der KÖNIGSBURG: 18.30 Uhr
Filmstart: 19.30 Uhr
FSK: 0
129 Minuten

Das Kino in der KÖNIGSBURG ist kein kommerzielles Kino. Aus lizenzrechtlichen Gründen darf der Filmtitel nicht genannt und kein Eintritt erhoben werden.

Wir freuen uns über eine Spende!