KINO

8. November 2018 - 19:30

Wir zeigen einen dramatischen, deutschen Spielfilm aus dem Jahr 2018. Die Verfilmung eines Sachbuches beruht auf einer wahren Geschichte aus den 50er Jahren. Eine Schulklasse protestiert mit einem kurzen Moment der Zivilcourage gegen die Niederschlagung eines  Volksaufstands. In der Folge werden die Schüler von Lehrern und der Staatssicherheit bedroht und erpresst, halten jedoch eng zusammen. Dieses Plädoyer für Zivilcourage wurde für viele Filmpreise nominiert, der Film erhielt 2018 den Friedenspreis des deutschen Films.

Das Kino in der KÖNIGSBURG ist kein kommerzielles Kino. Aus lizenzrechtlichen Gründen darf der Filmtitel nicht genannt und kein Eintritt erhoben werden. 

Wir freuen uns über eine Spende.

Einlass ins VORDERHAUS: 18.30 Uhr
Filmstart: 19.30 Uhr
FSK: ab 12
Filmlänge: 111 Minuten