KINO

6. Dezember 2018 - 19:30

Das KÖNIGSBURG-Kinoteam zeigt eine US-amerikanische Tragikomödie aus dem Jahre 2017.

Ein hochbetagter Eigenbrötler, Atheist und Freigeist lebt in einem verschlafenen Wüstenstädtchen im  Nirgendwo. Er verbringt seine Tage mit bewährten Ritualen – Yoga und Eiskaffee am Morgen, philosophische Gespräche bei Bloody Mary am Abend bis er sich nach einem kleinen Unfall seiner Vergänglichkeit bewusst wird. Zeit dem Leben noch einmal auf den Zahn zu fühlen. 

Voller lakonischem Humor und Country-Song-Melancholie ist dieser Film eine rührende Hommage an den Hauptdarsteller, für den dieser Film der letzte seiner Laufbahn bedeutete. Gespickt mit liebenswert, skurrilen Nebenfiguren und vor der Kulisse der weiten amerikanischen Landschaft, inszeniert der Regisseur in seinem Debut einen poetischen Film, der das Leben feiert.

Das Kino in der KÖNIGSBURG ist kein kommerzielles Kino. Aus lizenzrechtlichen Gründen darf der Filmtitel nicht genannt und kein Eintritt erhoben werden. 

Wir freuen uns über eine Spende!

Einlass ins VORDERHAUS: 18.30 Uhr
Filmstart: 19.30 Uhr
FSK: ab 0
88 Minuten