KINO

20. Dezember 2018 - 19:30

Das KÖNIGSBURG-Kino zeigt ein amerikanisches Liebesdrama aus dem Jahr 1993. Damit seine – leicht gestörte – Schwester nicht in ein Heim muss, kümmert sich ihr Bruder neben seinem Job aufopfernd um sie. Sie „gewinnt“ beim Pokern den Cousin des Mitspielers. Dieser belustigt seine Umwelt mit pantomimischen und komödiantischen Einlagen. Es entwickelt sich eine Liebesgeschichte, die vom Bruder argwöhnisch beobachtet wird. Die Rolle des Cousins ist eine Verbeugung vor den Stars der klassischen Stummfilmära. 

Das Kino in der KÖNIGSBURG ist kein kommerzielles Kino. Aus lizenzrechtlichen Gründen darf der Filmtitel nicht genannt und kein Eintritt erhoben werden. 

Wir freuen uns über eine Spende!

Einlass ins VORDERHAUS: 18.30 Uhr
Filmstart:19.30 Uhr
FSK: ab 12
111 Minuten