KINO

18. Juli 2019 - 19:30

Wir zeigen einen französischen Spielfilm aus dem Jahr 2017. Als eine Ärztin zu einem abgelegenen Berghof gerufen wird, lernt sie den jungen Adoptivsohn der Bäuerin kennen, dessen ruhige Tatkraft sie beeindruckt. Als seiner Mutter ein Krankenhausaufenthalt bevorsteht, lädt sie ihn ein, bei ihr und ihrem Sohn in der Stadt zu wohnen. Was sie nicht weiß: die Jungen mögen sich nicht und in der Schule gehen sie beim kleinsten Anlass aufeinander los. Doch keiner der beiden kann erklären, warum eigentlich.

Das Kino in der KÖNIGSBURG ist kein kommerzielles Kino. Aus lizenzrechtlichen Gründen darf der Filmtitel nicht genannt und kein Eintritt erhoben werden. 

Wir freuen uns über eine Spende für das Kulturprogramm unseres gemeinnützigen Vereins.

Einlass ins VORDERHAUS: 19:00 Uhr
Filmstart: 19:30 Uhr
FSK: 12 
Filmlänge: 116 Minuten