KINO

21. November 2019 - 19:30

Ein strafversetzter Polizist hat seine letzte Nachtschicht, bevor ihn am nächsten Tag ein Verfahren erwartet. Da geht ein Notruf einer Frau ein. In Echtzeit erzählt der dänische Thriller aus dem Jahr 2018 von einem Polizisten, der versucht, über das Telefon einen dramatischen Fall zu lösen – und kläglich scheitert, vor allem an sich selbst. Ein hochspannender Film, gespielt in klaustrophobischer Enge.

Die Wirkung und Großartigkeit dieses Film wird fast ausschließlich durch den Ton und die Stimmen entfaltet.

Das Kino in der KÖNIGSBURG ist kein kommerzielles Kino. Aus lizenzrechtlichen Gründen darf der Filmtitel nicht genannt und kein Eintritt erhoben werden. 

Wir freuen uns über eine Spende für das Kulturprogramm unseres gemeinnützigen Vereins.

Einlass ins VORDERHAUS: 19:00 Uhr
Filmstart: 19:30 Uhr
FSK: 12
Filmlänge: 85 Minuten