KINO

7. Dezember 2017 - 19:30

Zum Welt-Aids-Tag zeigen wir ein US-amerikanisches Drama aus dem Jahr 2013. Der Film nähert sich auf berührende Weise dem Thema an, indem er die Geschichte eines Arbeiters erzählt, der an HIV erkrankt.

Als er den Tipp erhält, sich im Nachbarland alternative Medikamente zu besorgen, helfen diese ihm so gut, dass er beschließt, mit dem Verkauf der Medikamente seinen Lebensunterhalt zu bestreiten -  mehr illegal als legal ...

Seine Begegnungen mit Menschen, die sein Schicksal teilen, schildert der Film emotional eindringlich und dicht. Bei der Oscarverleihung 2014 konnten sowohl der Hauptdarsteller als auch einer der Nebendarsteller eine Auszeichnung mit nach Hause nehmen, auch in weiteren Kategorien war der Film nominiert.

Das Kino in der KÖNIGSBURG ist kein kommerzielles Kino. Aus lizenzrechtlichen Gründen darf der Filmtitel nicht genannt und kein Eintritt erhoben werden. Zur Unterstützung des Kulturprogramms bitten wir um eine Spende statt Eintritt.  

Sie möchten über alle Veranstaltungen in der KÖNIGSBURG Süchteln informiert werden? Schreiben Sie eine Mail an info@koenigsburg.org 

Einlass in das VORDERHAUS: 18.30 Uhr
Filmstart: 19.30 Uhr
FSK: ab 12
120 Minuten

Es grüßt das Kinoteam der KÖNIGSBURG.