KINO

8. März 2018 - 19:30

Zum Weltfrauentag zeigt das Programm-Kino in der KÖNIGSBURG einen Film aus dem Jahr 2017.

Wer hätte das gedacht? Bis Anfang 1970er Jahre hatten Frauen in einem unserer südlich angrenzenden Nachbarländer kein Wahlrecht. Dafür kämpfen, angeführt von einer jungen Mutter, die Frauen eines kleinen Dorfes. Die damit verbundenen Konflikte bedrohen die dörfliche Gemeinschaft genauso wie die betroffenen Familien.

Mal humorvoll, mal dramatisch ist dieser kluge Film eine Hommage an Gleichberechtigung und Freiheit. 

Das Kino in der KÖNIGSBURG ist kein kommerzielles Kino. Aus lizenzrechtlichen Gründen darf der Filmtitel nicht genannt und kein Eintritt erhoben werden. Zur Unterstützung des Kulturprogramms bitten wir um eine Spende statt Eintritt.  

Einlass ins VORDERHAUS: 18.30 Uhr
Filmstart: 19.30 Uhr
FSK: ab 6
96 Minuten

Es grüßt das Kinoteam der KÖNIGSBURG!