KINO

7. Juni 2018 - 19:30

Wir zeigen eine deutsche Tragikomödie aus dem Jahr 2017, die die faszinierende, wahre Geschichte eines fast blinden Menschen erzählt, dem es gelingt, in der sehenden Gesellschaft unterzutauchen.

Aufgrund einer seltenen Augenerkrankung verliert ein junger Mann stetig an Sehkraft. Seine Pläne, ein normales Leben zu führen, möchte er sich davon nicht durchkreuzen lassen und er schafft es, eine Ausbildungsstelle zu bekommen - seine Blindheit verschweigt er. Sein Lügennetz wird immer komplexer - wird er es schaffen, ein normales Leben zu führen?

Das Kino in der KÖNIGSBURG ist kein kommerzielles Kino. Aus lizenzrechtlichen Gründen darf der Filmtitel nicht genannt und kein Eintritt erhoben werden. Wir freuen uns über eine Spende.

Einlass ins VORDERHAUS der KÖNIGSBURG: 18.30 Uhr
Filmstart: 19.30 Uhr
FSK: ab 0

111 Minuten

Es grüßt das Kinoteam der KÖNIGSBURG!