Kino-Special am Equal Pay Day

18. März 2018 - 17:00

Wir zeigen gemeinsam mit der Arbeitsgemeinschaft Sozialdemokratischer Frau­en (ASF) aus Viersen zum Equal Pay Day eine britische Komödie aus  dem Jahr 2010.

Die  60er-Jahre  in  einem  Londoner Vorort, der stark industriell ge­prägt  ist: hier verbringt  die Protagonistin des Films als Arbeiterin ein  un­scheinbares Leben. Als sie sich gemeinsam mit ihren Kolleginnen für eine gerechte Entlohnung einsetzt, macht sie ihre fehlende politische Er­fahrung  mit  Bodenständigkeit,  einem  ausgeprägten  Gerechtigkeits­sinn  und Hartnäckigkeit wett.

 

Auf  wahren  Begebenheiten beruhend, hält der Film einen locker-leich­ten  Ton, während er sich gleichzeitig ernsthaft mit der weiblichen  Eman­zipation und den Kräfteverhältnissen der Geschlechter auseinan­dersetzt.

Der Equal Pay Day weist jedes Jahr symbolisch auf den Tag hin, bis zu dem Frauen ab Januar umsonst arbeiten, während Männer seit dem 1. Januar für ihre Arbeit bezahlt werden – vorausgesetzt sie erhielten den  gleichen Stundenlohn wie Männer. Mit Aktivitäten zum Equal Pay Day treten Institutionen bundesweit für eine wirtschaft­lich gleichberech­tigte Zukunft in Deutschland ein.

Einlass ins VORDERHAUS: 16.30 Uhr
Filmstart: 17:00 Uhr
FSK 6 / 108 Min.

Das Kino in der KÖNIGSBURG ist kein kommerzielles Kino. Aus lizenz­rechtlichen Gründen darf der Filmtitel nicht genannt und kein Eintritt er­hoben werden. Zur Unterstützung des Kulturprogramms bitten wir um eine Spende statt Eintritt