Konzert des Düsseldorfer Banjo-Clubs

17. Juni 2018 - 13:30

Im Rahmen der „Süchtelner Vielfalt“ starten wir am Sonntag, 17. Juni mit einem Benefizkonzert des Düsseldorfer Banjo-Clubs in den Tag. Das Repertoire umfasst Dixieland-Jazz, Gospels, Chansons, Irish Folk, groovigenSwing und alte Schlager der „Roaring Twenties“, also Musik, die gute Laune macht, in die Beine geht und mitreißt. Der 1993 gründete Banjo-Club ist ein Zusammenschluss von etwa 30 Banjospielern und einigen weiteren Instrumentalisten (vom Posaunisten bis zum Waschbrettspieler)  aus dem Großraum Düsseldorf. Sie haben es sich zur Aufgabe gemacht, das Banjospiel zu fördern, Amateur-Banjospielern und Neulingen den Zugang zu Spieltechniken zu eröffnen sowie ein Forum für Banjo-Interessierte zu schaffen. Wie schon beim größten Jazz-Festival Europas in Dresden und bei der heimischen Düsseldorfer Jazz-Rally  möchte der Banjo-Club auch das Süchtelner Publikum begeistern. 

Beginn des Konzerts im Vorderhaus: 13.30 Uhr 

Einen festen Eintrittspreis gibt es nicht, es wird um eine Spende gebeten. Der Erlös des Konzerts ist für die Restaurierung und die kulturelle Wiederbelebung der Königsburg vorgesehen. Ein großes Dankeschön für dieses Benefizkonzert geht schon jetzt an die Musiker des Banjo-Clubs, die mit ihrem Engagement das Projekt KÖNIGSBURG unterstützen.