KRIMI AM SONNTAGABEND

26. Januar 2020 - 19:00

Wir zeigen einen spannenden, US-amerikanischen Wirtschafts-Thriller aus dem Jahr 1993.
Bei der Einweihung des neuen Bürohauses eines japanischen Konzerns kommt es zum Eklat. In einem Konferenzraum wird die Leiche einer jungen Frau gefunden. Das Opfer wurde vergewaltigt und erdrosselt. Polizist Smith soll den Mord unauffällig aufklären. Da er jedoch mit den Sitten der Japaner nicht vertraut ist, stößt er bald auf eine Mauer des Schweigens. Daher stellt man ihm einen kauzigen Japan-Kenner zur Seite. Gemeinsam mit einer Computer-Expertin kommt das Team einer Verschwörung in politischen Kreisen auf die Spur.

Das Kino in der KÖNIGSBURG ist kein kommerzielles Kino. Aus lizenzrechtlichen Gründen darf der Filmtitel nicht genannt und kein Eintritt erhoben werden. Wir freuen uns über eine Spende für das Kulturprogramm unseres gemeinnützigen Vereins.

Einlass ins Vorderhaus:18:30 Uhr
Filmstart: 19.00 Uhr
FSK: 16 Jahre
Filmlänge: 124 Minuten