Pfaffs Hof

15. November 2019 - 20:00

Antje Feilke liest aus Hiltrud Leenders Buch. Die Protagonistin Annemarie erzählt von ihrer Kindheit am Niederrhein in den frühen 60er Jahren und  lässt so diese Zeit zwischen den ersten Nachkriegsjahren und den Umbrüchen der Studentenrevolte sehr lebendig werden. 
Annemarie spürt deutlich den Unterschied zwischen „Katholischen“ und „Evangelischen“, bewundert das Eislaufpaar Kilius/Bäumler und  Präsident  Kennedy und flüchtet sich zuerst aus den familiären Konflikten  nach Bullerbü, fängt aber mehr und mehr an, sich ihre eigenen Gedanken über ihre Welt und die vielen  beschwiegenen Dinge  zu machen: „Und wusste, dass nichts richtig war.“
Hiltrud Leenders starb kurz nach der Veröffentlichung ihres Romans.

Eintritt:12,- € / ermäßigt 8,- € für Schüler und Studierende bis zum 25. Lebensjahr

Einlass ins VORDERHAUS: 19.00 Uhr

Wir empfehlen die Nutzung des Kartenvorverkaufs in der KÖNIGSBURG und bei La Cucina, Hochstraße 11, Süchteln.

JETZT NEU: Für diejenigen, die den örtlichen Vorverkauf nicht nutzen können, bieten wir die Reservierung von Karten per Mail an.
Bitte schreibt uns eine Mail an info@koenigsburg.org bis Mittwoch, 13. November um 18 Uhr, wir antworten euch so schnell wie möglich. Reservierte Karten bitten wir bis spätestens 19.30 Uhr an der Abendkasse abzuholen.
Nicht abgeholte Karten gehen in den freien Verkauf an der Abendkasse.

WICHTIG: Diesen Service bieten wir sehr gern an, er ist aber auch mit zusätzlicher Arbeit für uns verbunden. Da sich alle KÖNIGSBURG-Aktiven neben ihrem beruflichen und privaten Alltag ehrenamtlich für das Projekt einsetzen, nutzt dieses Angebot bitte nur dann, wenn  der örtliche Vorverkauf für euch nicht möglich ist. 
Vielen Dank für euer Verständnis!