Die NEW hat dankenswerterweise auch im diesem Jahr die begehrte Förderung für gemeinnützige Vereine neu aufgelegt.

Wie funktioniert die Publikumsabstimmung?
Zwischen dem 31. Mai und dem 24. Juni 2021 können alle Interessierten über die Vereinsförderungs-Website oder den Link pro Tag kostenlos eine Stimme abgeben. Danach erfolgt eine E-Mail-Abstimmung, um unter den meistgewählten drei Vereinen einen Sieger zu ermitteln.

Wie wird entschieden, wer welche Förderung bekommt?
Für die Auswahl der Vereine wird das Versorgungsgebiet in die drei Teilregionen Mönchengladbach (gemeinsam mit den Städten Grevenbroich, Jüchen und Korschenbroich), Viersen und Heinsberg unterteilt. In diesen Regionen erhalten die 30 Vereine mit den meisten Stimmen zwischen 2.500 und 400 Euro. Insgesamt werden 75.000 Euro gespendet. Wer wie viel erhält, wird durch die Anzahl der Stimmen gewichtet. Neben den Publikumspreisen vergibt eine Jury, unabhängig von der Abstimmung, zusätzliche Jurypreise im Wert von weiteren 25.000 Euro.