14.08.

Kino



19:30 Uhr



Die Lebensgeschichte des mexikanisch stämmigen, amerikanischen Folkmusikers ist ein wahres Märchen. In den Siebzigerjahren galt er neben Bob Dylan als eins der größten Folktalente der USA. Doch dann verschwand er nach nur einer Schallplatte völlig aus der öffentlichen Wahrnehmung. Bis im Jahr 2006 ein schwedischer Musikjournalist die Fährte nach dem verschollenen Musiker aufnahm und ein authentisches, wahrhaftiges, äußerst unterhaltsames Real-Märchen über die unfassbare Geschichte dieses begnadeten Folkmusikers schuf. Eine beeindruckende, faszinierende Dokumentation über ein Idol wider Willen. Wie heißt es so schön: „Man kann kein Idol werden, aber man kann sich auch nicht dagegen wehren eins zu sein“

Das Kino in der Königsburg ist kein kommerzielles Kino. Aus lizenzrechtlichen Gründen darf der Filmtitel nicht genannt und kein Eintritt erhoben werden. Wir freuen uns über eine Spende für das Kulturprogramm unseres gemeinnützigen Vereins.

Einlass ins Vorderhaus: 19:00 Uhr / Filmstart: 19:30 / FSK: 6 /Filmlänge: 85 Minuten