KOMMENDE
VERANSTALTUNGEN


AKTUELL


Wegen der Corona-Krise bleibt die KÖNIGSBURG zunächst bis zum 30. Mai geschlossen. Bis auf weiteres gibt es leider keine Veranstaltungen mehr: keine Konzerte, kein Theater, kein Kino, keine Partys, kein Markt-Café oder Spieleabend. Wann wir wieder mit unserem Programm starten können, ist noch unklar.

Alle im Vorverkauf erworbenen Karten verlieren ihre Gültigkeit, da wir nicht sicher voraussagen können, wann wir die Veranstaltungen nachholen dürfen. Aus organisatorischen Gründen bitten wir euch deshalb, diese Karten zurückzugeben. Ihr könnt Karten bei „La Cucina“, Hochstraße 11 in Süchteln zurückgeben und erhaltet das Eintrittsgeld erstattet. Ihr könnt die Karten aber auch an den Verein Königsburg, Berliner Höhe 35, 41748 Viersen schicken und erhaltet das Geld per Überweisung zurück. Wenn ihr uns in dieser schwierigen Lage unterstützen wollt, so könnt ihr die Karten mit einem entsprechenden Vermerk per Post zurücksenden und erhaltet auf Wunsch eine Spendenquittung.

Weil uns zurzeit wichtige Einnahmequellen fehlen, hatten wir Ende März zu einer Spendenaktion aufgerufen und um neue Mitglieder geworben. Wir möchten uns sehr für eure Spenden bedanken und an die 20 neue Vereinsmitglieder herzlich begrüßen! Eure Solidarität tut uns richtig gut!

Wir vermissen die Veranstaltungen, unsere Teamtreffen und die vielen netten Begegnungen mit unseren Gästen, Künstlern und Vereinsmitgliedern. Deshalb hoffen wir sehr, dass sich die Corona-Situation entspannt und es bald weitergeht.

Passt gut auf euch auf und bleibt gesund!

Euer KÖNIGSBURG Team


Ein bürgerschaftliches Projekt für Kultur und Begegnung

Einige wagemutige – man sagte auch verrückte – Leute hatten den verwegenen Plan, einen 1908 erbauten Saal inmitten der Altstadt von Süchteln vor dem drohenden Verfall zu retten.

Wo Efeu durch die Decke wucherte, das Mauerwerk bröckelte und Scherben den Boden bedeckten, sollte es wieder Kinovorführungen, Theater, Konzerte und rauschende Feste geben.

2015 gründeten sie einen gemeinnützigen Verein und konnten den denkmalgeschützten Gebäudekomplex der KÖNIGSBURG erwerben. Im gleichen Jahr hat der Verein KÖNIGSBURG das Viersener Architekturbüro Martin Breidenbach beauftragt, dem schon viele bedeutende Baudenkmale in der Region ein zweites Leben zu verdanken haben. Beflügelt von der allseits entgegengebrachten Unterstützung und dem überwältigenden Engagement der Bürgerschaft begann der Puls der KÖNIGSBURG wieder zu schlagen und die Restaurierung des Saales konnte beginnen.

Heute planen und organisieren Bürgerinnen und Bürger im Ehrenamt ein vielschichtiges Programm mit über 200 Veranstaltungen pro Jahr, das jährlich mehrere Tausend Menschen anzieht. Die Restaurierung und Entwicklung der KÖNIGSBURG Süchteln zu einem Ort für Kultur und Begegnung wird von diversen privaten und öffentlichen Institutionen gefördert. Seit 2018 ist die KÖNIGSBURG Süchteln wesentlicher Bestandteil des vom Land NRW geförderten „Integrierten Stadtteilentwicklungskonzepts“ der Stadt Viersen.

Ihr habt hier einen Zauberort!
Manfred Leuchter, Aachener Akkordeonist nach einem Konzert im Saal

Die KÖNIGSBURG ist für mich die Kultur-Oase in meinem Wohnort Süchteln. Die Möglichkeit, sozusagen vor der Haustür Kultur zu erleben, dabei netten Leuten zu begegnen in einem denkmalgeschützten, stilvollen Ambiente – das bedeutet für mich eine sehr große Bereicherung der Lebensqualität.
Adelheid Fritz-Voit

Die KÖNIGSBURG ist das Beste, was Süchteln passieren konnte.
Andrea Berx, Vereinsmitglied

“Prozess statt Produkt – die KÖNIGSBURG bietet interessierten Menschen die Möglichkeit, “ihr” gemeinsames Projekt zu entwickeln.”
Ottmar Nagel, Vereinsmitglied