Programmkino: "Lola"
19:30 Uhr - Vorderhaus der KÖNIGSBURG

1941 in London. Die Schwestern Thom und Mars haben die Maschine LOLA konstruiert, die Radio und Fernseh-Schnipsel aus der Zukunft empfangen kann. Sie hören Kultmusik, bevor sie geschrieben wird, platzieren todsichere Wetten und leben ihren inneren Punk aus, bevor die Bewegung dazu überhaupt erfunden wird. Als der Zweite Weltkrieg eskaliert, beschließen die Schwestern, LOLA für einen guten Zweck zu nutzen und fangen militärische Informationen aus der Zukunft ab. Ihre Zeit-Maschine ist ein großer Erfolg im britischen Kampf gegen die Nazis, verändert den Verlauf des Krieges und letztlich auch die Geschichte.

Spielfilm Irland/Großbritannien 2023 79 Min. FSK 6 / Regie: Andrew Legge / Darsteller: Emma Appleton, Stefanie Martini, Rory Fleck Byrne 

“LOLA“ – Neues, wildes und junges Kino, das gegenwärtiger nicht sein könnte. Andrew Legges selbstironisches Spiel mit Zeit und Wahrheit führt das Publikum genüsslich auf wackelige Fährten und wirft verliebte Blicke in den Abgrund der Geschichte. Ein stilbewusster und hochgradig romantischer Thriller, der die Nerven kunstvoll kitzelt.

Weiter Informationen und den Trailer zum Film findet ihr hier: https://www.neuevisionen.de/de/filme/lola-136


Einlass ins VORDERHAUS: 18:45 Uhr / Filmstart: 19:30 Uhr / Eintritt: 6,00 €

Kurze Info zur Lizenzumstellung: Unser Kino-Team hat sich entschlossen, 2024 die Lizenzen direkt bei den Verleihern zu sichern, was uns erlaubt, aktuelle Filme zu zeigen und diese auch öffentlich zu bewerben. Diese Umstellung führt zu höheren Kosten, weshalb wir einen Eintrittspreis von 6,00 € einführen müssen. Ab sofort sind auch Reservierungen für unsere Vorstellungen auf unserer Homepage beim entprechenden Film  oder per Mail an “kino@koenigsburg.org möglich. Die Karten liegen dann ab 18:45 bis 19:00 Uhr an der Abendkasse zur Abholung bereit. Danach gehen sie wieder in den Verkauf des Abends.